Detailansicht

Staatliche Öffentlichkeitsarbeit zwischen Distribution und Dialog: Interaktive Potentiale digitaler Medien und ihre Nutzung im Rahmen der Außenkommunikation politischer Institutionen

Kocks, J.N., Raupp, J., & Schink, C.
In: R. Fröhlich & T. Koch, Politik – PR – Persuasion (S. i. E.)
Wiesbaden: Springer VS 2013

Ein Thema steht auch in wahlkampffreien Phasen immer wieder im Fokus der Medien: Das Verhältnis zwischen Politik und Public Relations. Die Massenmedien berichten beinahe täglich über die Verquickung von Politik und PR und beäugen die Beziehung zwischen beiden überaus skeptisch.
Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema steht hingegen im deutschsprachigen Raum noch am Anfang. Dieses Buch untersucht deshalb in unterschiedlichen Kontexten den kommunikativen und institutionellen Bedingungen im Spannungsfeld zwischen organisierten Interessenvertretern, politischen Entscheidungsträgern, PR-Experten und Massenmedien. Die unterschiedlichen Beiträge bündeln die übergreifende Bandbreite relevanter nationaler und internationaler Forschung zum Thema und ordnen sie den spezifischen Fragestellungen entsprechend ein.

Zitation (APA)

Kocks, J.N., Raupp, J., & Schink, C. (2013). Staatliche Öffentlichkeitsarbeit zwischen Distribution und Dialog: Interaktive Potentiale digitaler Medien und ihre Nutzung im Rahmen der Außenkommunikation politischer Institutionen . In R. Fröhlich & T. Koch, Politik – PR – Persuasion. (pp. i. E.). Wiesbaden: Springer VS.