Detailansicht

Profession Pressesprecher 2012: Vermessung eines Berufsstandes

Bentele, G., Dolderer, U., Fechner, R., & Seidenglanz, R.
ISBN 978-3-942263-18-4, 278 EUR
Berlin: Helios Media 2012

Für die vierte Durchführung der Studie zum Berufsfeld Public Relations/Organisationskommunikation wurden über 2.300 Berufsangehörige in Deutschland befragt:

– Die Macher: Welche Ausbildung und Berufserfahrung bringen sie mit, auf welcher Position arbeiten sie und was wird in der Branche verdient?
– Die Strukturen: Wie sind PR-Einheiten heute organisiert, wie viele Mitarbeiter haben sie und wie entwickeln sich die Budgets? Wie wird Erfolg ihrer Arbeit kontrolliert?
– Der Status: Wo ist PR/OK heute in den Organisationen angesiedelt und welchen strategischen Einfluss hat sie? Welche Defizite und Grenzen aber auch welche Perspektiven sehen PR-Praktiker?
– Die Herausforderung Social Media: Wie und mit welchen Strategien werden Social Media heute im Kommunikationsmanagement umgesetzt? Welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser Entwicklung für die Branche?
– Die Moralfrage: Welche ethischen Anforderungen und Positionen existieren im Berufsfeld?
– Der Rahmen: Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit Journalisten?

Zitation (APA)

Bentele, G., Dolderer, U., Fechner, R., & Seidenglanz, R. (2012). Profession Pressesprecher 2012: Vermessung eines Berufsstandes Berlin: Helios Media.