Literatur aus der Forschergruppe

Die aktuellen Veröffentlichungen zum Thema Politische Kommunikation(x)

Die aktuellen Veröffentlichungen zum Thema Politische Kommunikation(x)

Political Communication in the Online World. Theoretical Approaches and Research Designs [Political Communication in the Online World. Theoretical Approaches and Research Designs]

Vowe, G., & Henn, P. (Hrsg) (2016). Political Communication in the Online World. Theoretical Approaches and Research Designs [Political Communication in the Online World. Theoretical Approaches and Research Designs] London/New York: Routledge.
Vowe, G., & Henn, P. (Hrsg)
310 Seiten, ISBN 978-1-138-90008-0, £90.00 EUR
London/New York: Routledge 2016

As a consequence of the rapid diffusion of online media, the conditions for political communication, and research concerning it have radically changed. Is empirical communication research capable of consistently describing and explaining the changes in political communication in the online world both from a theoretical and methodological perspective?

Politische Kommunikation in der Online-Welt. Dimensionen des strukturellen Wandels politischer Kommunikation [Political Communication in the Online World. Dimensions of the Structural Change of Political Communication]

Dohle, M., Jandura, O., & Vowe, G. (2014). Politische Kommunikation in der Online-Welt. Dimensionen des strukturellen Wandels politischer Kommunikation. Zeitschrift für Politik, 61(4), 414-436.
Dohle, M., Jandura, O., & Vowe, G.
Zeitschrift für Politik, 61 (4), (S. 414-436).
2014

Eine Vielzahl von Phänomenen deutet darauf hin, dass sich gegenwärtig ein struktureller Wandel der politischen Kommunikation vollzieht, der mit der Verbreitung der Online-Medien und der Aneignung ihres Konvergenzpotenzials zusammenhängt. Auf Basis des theoretischen Ansatzes der »kommunikativen Konstruktion von Politik« wird dieser Wandel in einer dimensionalen Analyse differenziert. Dadurch werden neun dominante Tendenzen des Wandels identifizierbar: Digitalisierung, Heterogenisierung, Hybridisierung, Pluralisierung, Dynamisierung, Globalisierung, Funktionale Integration, Rationalisierung und Verwissenschaftlichung. Ihre Bedeutung wird aus der Individual-, Organisations- und Gesellschaftsperspektive untersucht. Im Zusammenwirken dieser Tendenzen vollzieht sich der strukturelle Wandel. Dieses Gerüst aus Dimensionen und Perspektiven kann die Forschung strukturieren.

Political organizations’ use of websites and Facebook

Nitschke P., Donges P. & Schade H. (2014). Political organizations’ use of websites and Facebook. New Media & Society, , .
Nitschke P., Donges P. & Schade H.
New Media & Society, .
2014

The Internet offers internal and external communication opportunities to political organizations but also adds new costs and social pressure to use it in an appropriate way. This study examines whether and which political and organizational context factors explain the usage of online media by political organizations.

Politische Kommunikation in der Online-Welt

Vowe, G. (2014, Juni ). Politische Kommunikation in der Online-Welt. Universität Hannover, Institut für Staatswissenschaften, , Hannover
Vowe, G.
Universität Hannover, Institut für Staatswissenschaften,
Hannover: 2014, Juni

Politische Kommunikation in der Online-Welt. Herausforderungen für die Politikvermittlung

Vowe, G. (2014, Januar). Politische Kommunikation in der Online-Welt. Herausforderungen für die Politikvermittlung. Universität Koblenz-Landau, Symposium für Ulrich Sarcinelli „Politikvermittlung in Theorie und Praxis“, Landau
Vowe, G.
Universität Koblenz-Landau, Symposium für Ulrich Sarcinelli „Politikvermittlung in Theorie und Praxis“
Landau: 2014, Januar

Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft: Eine Einführung 3

Jarren, O., & Donges, P. (2011). Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft: Eine Einführung (3) Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Jarren, O., & Donges, P.
ISBN 978-3-531-93446-4, 19,99 EUR
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011

Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft ist ein komplexer und vielschichtiger Forschungsgegenstand. Das Lehrbuch legt den Schwerpunkt auf die Strukturen, Akteure und Prozesse politischer Kommunikation und analysiert diese aus einer kommunikationswissenschaftlichen Perspektive unter Berücksichtigung der Theorie- und Forschungsbestände anderer Sozialwissenschaften.