Literatur aus der Forschergruppe

Die aktuellen Veröffentlichungen zum Thema Third-Person-Effekt(x)

Die aktuellen Veröffentlichungen zum Thema Third-Person-Effekt(x)

Indirekte Medienwirkungen bei der Volksabstimmung über „Stuttgart 21“: Wahrgenommene Medieneinflüsse und ihre Konsequenzen

Bernhard, U., & Dohle, M. (2014). Indirekte Medienwirkungen bei der Volksabstimmung über „Stuttgart 21“: Wahrgenommene Medieneinflüsse und ihre Konsequenzen . In U. Dittler & M. Hoyer, Social Network – Die Revolution der Kommunikation: Kundenkommunikation, Facebook-Freundschaften, digitale Demokratie und virtuelle Shitstorms unter medienpsychologischer und mediensoziologischer Perspektive. (pp. 283-308). München: kopaed.
Bernhard, U., & Dohle, M.
In: U. Dittler & M. Hoyer, Social Network – Die Revolution der Kommunikation: Kundenkommunikation, Facebook-Freundschaften, digitale Demokratie und virtuelle Shitstorms unter medienpsychologischer und mediensoziologischer Perspektive, (S. 283-308)
München: kopaed 2014

Indirekte Medienwirkungen, wie sie im Rahmen des Influence-of-Presumed-Media-Influence-Approachs und des Third-Person-Effekts diskutiert werden, sind im Hinblick auf einzelne politische Ereignisse und für Online-Medien bislang nur selten geprüft worden. Aus diesem Grund wurde der unterstellte Einfluss verschiedener On- und Offline-Medien auf Meinungsbildung und Mobilisierung im Kontext der Volksabstimmung zum Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhofes im November 2011 („Stuttgart 21“) untersucht.

Third-Person-Effekt

Dohle, M. (2013). Third-Person-Effekt Baden-Baden: Nomos.
Dohle, M.
113 Seiten, ISBN 978-3-8329-6801-4,
Baden-Baden: Nomos 2013

Warum glauben wir, dass andere Menschen stärker von Medien beeinflusst werden als wir selbst? Und welche Folgen hat diese Vermutung für unsere eigenen Einstellungen und unser eigenes Verhalten? Mit diesen Fragen befasst sich die Forschung zum Third-Person-Effekt, der mittlerweile als eines der zentralen Konzepte der kommunikationswissenschaftlichen Rezeptions- und Wirkungsforschung gilt.