DFG Forschergruppe 1381

Literatur zum Forschungsthema

Bücher(x)

Bücher(x)

Political communication in the era of new technologies [Political communication in the era of new technologies]

Dobek-Ostrowska, B., & Garlicki, J. (2013). Political communication in the era of new technologies [Political communication in the era of new technologies] Frankfurt am Main: Peter Lang.
Dobek-Ostrowska, B., & Garlicki, J.
285 Seiten, ISBN 978-3-631-64411-9, 54,95€ EUR
Frankfurt am Main: Peter Lang 2013

New technologies and new media have significantly influenced the process of political communication. They have created new opportunities such as the great interactivity of communication, the personalization of a message or an uncountable number of possibilities for campaigning. This publication is a collection of socio-political studies which analyze the phenomenon of political communication in the 21st century.

Climate Change Policy and Civil Society

Wolinsky-Nahmias, Y. (forthcoming). Climate Change Policy and Civil Society Thousand Oaks, CA: Congressional Quarterly Press.
Wolinsky-Nahmias, Y.
Thousand Oaks, CA: Congressional Quarterly Press forthcoming

Automatisierung in der Inhaltsanalyse

Sommer, K., Wirth, W., Wettstein, M., & Matthes, J. (2014). Automatisierung in der Inhaltsanalyse Köln: Herbert von Halem.
Sommer, K., Wirth, W., Wettstein, M., & Matthes, J.
Köln: Herbert von Halem 2014

Neue Medien: Geschichte von Gutenberg bis Apple und Google. Medieninnovationen und Evolution

Stöber, R. (2013). Neue Medien: Geschichte von Gutenberg bis Apple und Google. Medieninnovationen und Evolution Bremen: edition lumière.
Stöber, R.
256 Seiten, ISBN 978-3-943245-09-7,
Bremen: edition lumière 2013

Jedes Medium war einmal ein neues Medium. „Neue Medien. Geschichte“ be­handelt die Mediengeschichte seit Beginn der Frühen Neuzeit: die Presse, den Film, den Rundfunk und die Netzwerkmedien.

Die Nutzung des Web 2.0 in Deutschland: Verbreitung, Determinanten und Auswirkungen

Schenk, M., Jers, C., & Gölz, H. (Hrsg.) (2013). Die Nutzung des Web 2.0 in Deutschland: Verbreitung, Determinanten und Auswirkungen Baden-Baden: Nomos.
Schenk, M., Jers, C., & Gölz, H. (Hrsg.)
289 Seiten, ISBN 978-3-8487-0109-4 ,
Baden-Baden: Nomos 2013

Wer nutzt wie das Web 2.0 mit welchen Folgen für Individuum und Gesellschaft? Warum konsumieren manche Nutzer nur die Inhalte, während andere kommentieren, bewerten oder sogar Inhalte produzieren?

Lehman Brothers und die Folgen: Berichterstattung zu wirtschaftlichen Interventionen des Staates

Quiring, O., Kepplinger, H. M., Weber, M., & Geiß, S. (2013). Lehman Brothers und die Folgen: Berichterstattung zu wirtschaftlichen Interventionen des Staates Wiesbaden: VS.
Quiring, O., Kepplinger, H. M., Weber, M., & Geiß, S.
203 Seiten, ISBN 978-3-531-19294-9 ,
Wiesbaden: VS 2013

Das Buch beleuchtet, wie maßgebliche Nachrichtenmedien die Forderung nach staatlicher Intervention aufgriffen und bewerteten.

Gewohnheiten und Rituale der Fernsehnutzung: Theoretische Konzeption und methodische Perspektiven

Naab, T. K. (2013). Gewohnheiten und Rituale der Fernsehnutzung: Theoretische Konzeption und methodische Perspektiven Baden-Baden: Nomos.
Naab, T. K.
317 Seiten, ISBN 978-3-8329-7821-1,
Baden-Baden: Nomos 2013

„Gewohnheit“ und „Ritual“ sind zwei häufig verwendete, wenngleich selten klar definierte Begriffe zur Beschreibung von Mediennutzungsverhalten. Das Werk widmet sich deshalb auf Basis sozialpsychologischer und soziologischer Literatur einer Explikation und Differenzierung von Fernsehnutzungsgewohnheiten und -ritualen.

Intimacy and friendship on facebook

Lambert, A. (2013). Intimacy and friendship on facebook Basingstoke: Palgrave Macmillan.
Lambert, A.
2012 Seiten, ISBN 9781137287137,
Basingstoke: Palgrave Macmillan 2013

Intimacy and Friendship on Facebook theorises the impact of Facebook on our social ties and identities through the lens of intimacy. Drawing on in-depth qualitative research, Lambert argues that Facebook is intensifying the social labour needed to sustain and protect interpersonal intimacy, contributing to a state of ‚intensive intimacy‘.

Agenda Setting in a 2.0 World: New Agendas in Communication

Johnson, T. J. (2013). Agenda Setting in a 2.0 World: New Agendas in Communication London: Routledge.
Johnson, T. J.
294 Seiten,
London: Routledge 2013

This volume explores agenda-setting theory in light of changes in the media environment in the 21st century. In the decades since the original Chapel Hill study that launched agenda-setting research, the theory has attracted the interest of scholars worldwide.

The Oxford handbook of Internet studies

Dutton, W. H. (Hrsg.) (2013). The Oxford handbook of Internet studies Oxford: Oxford University Press.
Dutton, W. H. (Hrsg.)
640 Seiten,
Oxford: Oxford University Press 2013

Internet Studies has been one of the most dynamic and rapidly expanding interdisciplinary fields to emerge over the last decade. The Oxford Handbook of Internet Studies has been designed to provide a valuable resource for academics and students in this area, bringing together leading scholarly perspectives on how the Internet has been studied and how the research agenda should be pursued in the future.

MediaPolis – Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament: Strukturen, Entwicklungen und Probleme von politischer und zivilgesellschaftlicher Öffentlichkeit

Pfetsch, B., Greyer, J., & Trebbe, J. (Hrsg.) (2013). MediaPolis – Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament: Strukturen, Entwicklungen und Probleme von politischer und zivilgesellschaftlicher Öffentlichkeit Konstanz: UVK.
Pfetsch, B., Greyer, J., & Trebbe, J. (Hrsg.)
318 Seiten, ISBN 978-3-86764-414-3, 29,00€ EUR
Konstanz: UVK 2013

Die Beiträge der 57. Jahrestagung der DGPuK in Berlin reflektieren die Differenzen und Spannungslinien der Kommunikation in urbanen, sozialen und politischen Zentren vor dem Hintergrund des Medienwandels der Gegenwartsgesellschaft.

Theorieanpassungen in der digitalen Medienwelt

Jandura, O., Fahr, A., & Brosius, H.-B. (Hrsg.) (2013). Theorieanpassungen in der digitalen Medienwelt Baden-Baden: Nomos.
Jandura, O., Fahr, A., & Brosius, H.-B. (Hrsg.)
267 Seiten, ISBN 978-3-8329-7770-2, 29,00€ EUR
Baden-Baden: Nomos 2013

Dieser Band bietet einen Anstoß für Diskussionen, welche Konsequenzen neue Medienumgebungen und neue Mediennutzungssituationen für Rezeptions- und Wirkungstheorien der Kommunikationswissenschaft haben. Theoretische und methodische Herausforderungen werden diskutiert und Lösungsansätze aufgezeigt.

Democracy in the Age of Globalization and Mediatization

Kriesi, H., Lavenex, S., Esser, F., Matthes, J. Bühlmann, M., & Bochsler, D. (2013). Democracy in the Age of Globalization and Mediatization New York, NY: Palgrave Macmillan.
Kriesi, H., Lavenex, S., Esser, F., Matthes, J. Bühlmann, M., & Bochsler, D.
New York, NY: Palgrave Macmillan 2013

Handbuch Regierungsforschung

Korte, K.-R., & Grunden, T. (2013). Handbuch Regierungsforschung Wiesbaden: Springer VS.
Korte, K.-R., & Grunden, T.
Wiesbaden: Springer VS 2013

Virtual research methods

Hine, C. (2013). Virtual research methods Thousand Oaks, CA: Sage.
Hine, C.
1616 Seiten, ISBN 978085702740,
Thousand Oaks, CA: Sage 2013

The collection covers perspectives on the Internet as a social space; research models for the Internet and the skills, techniques and approaches needed to conduct research in a virtual environment; innovations in the research process and reflections on these innovations; and the ethical considerations to take into account when doing research on the Internet.

Structural analysis in the social sciences: Mixed-methods social networks research: Design and applications

S. Domínguez & B. Hollstein (Hrsg.) (2014). Structural analysis in the social sciences: Mixed-methods social networks research: Design and applications Cambridge : Cambridge University Press.
S. Domínguez & B. Hollstein (Hrsg.)
384 Seiten, ISBN 9781107631052,
Cambridge : Cambridge University Press 2014

This edited volume demonstrates the potential of mixed-methods designs for the research of social networks and the utilization of social networks for other research.

Political communication in the era of new technologies

Dobek-Ostrowska, B., & Garlicki, J. (2013). Political communication in the era of new technologies Frankfurt a.M.: Peter Lang.
Dobek-Ostrowska, B., & Garlicki, J.
285 Seiten, ISBN 978-3-631-64411-9,
Frankfurt a.M.: Peter Lang 2013

This publication is a collection of socio-political studies which analyze the phenomenon of political communication in the 21st century.

Politische Kommunikation in der repräsentativen Demokratie der Bundesrepublik Deutschland

Czerwick, E. (2013). Politische Kommunikation in der repräsentativen Demokratie der Bundesrepublik Deutschland Wiesbaden: Springer VS.
Czerwick, E.
330 Seiten, ISBN 978-3-658-01016-4,
Wiesbaden: Springer VS 2013

Die politische Kommunikation in der repräsentativen Demokratie Deutschlands lässt sich als ein Kommunikationsnetzwerk ohne ein steuerndes Subjekt verstehen, die weitgehend auf die Normen und Strukturen des politischen Systems ausgerichtet ist und diese dabei beständig modifiziert und reproduziert.

The handbook of global media research

Volkmer, I. (Hrsg.) (2012). The handbook of global media research Oxford, UK: Wiley-Blackwell.
Volkmer, I. (Hrsg.)
572 Seiten, ISBN 978-1405198707,
Oxford, UK: Wiley-Blackwell 2012

Bringing together the perspectives of more than 40 internationally acclaimed authors, The Handbook of Global Media Research explores competing methodologies in the dynamic field of transnational media and communications, providing valuable insight into research practice in a globalized media landscape.

Parteien und Politiker in sozialen Netzwerken: Moderne Wahlkampfkommunikation bei der Bundestagswahl 2009

Unger, S. (2012). Parteien und Politiker in sozialen Netzwerken: Moderne Wahlkampfkommunikation bei der Bundestagswahl 2009 Wiesbaden: VS.
Unger, S.
313 Seiten, ISBN 978-3-531-19608-4,
Wiesbaden: VS 2012

Der Wahlkampf von Parteien und Politikern in sozialen Netzwerken wie Facebook oder studiVZ war zur Bundestagswahl 2009 als neues Phänomen in Deutschland zu beobachten.

The handbook of global online journalism

Siapera, E., & Veglis, A. (Hrsg.) (2012). The handbook of global online journalism Malden, MA: Wiley-Blackwell.
Siapera, E., & Veglis, A. (Hrsg.)
528 Seiten, ISBN 978-1-4443-3855-3,
Malden, MA: Wiley-Blackwell 2012

The Handbook to Global Online Journalism features a collection of readings from international practitioners and scholars that represent a comprehensive and state-of-the-art overview of the relationship between the internet and journalism around the world.

The SAGE handbook of political communication

Semetko, H. A., & Scammell, M. (Hrsg.) (2012). The SAGE handbook of political communication Los Angeles, CA: Sage.
Semetko, H. A., & Scammell, M. (Hrsg.)
544 Seiten, ISBN 9781847874399,
Los Angeles, CA: Sage 2012

This authoritative and comprehensive survey of political communication draws together a team of the world’s leading scholars to provide a state-of-the-art review that sets the agenda for future study.

Networked: The new social operating system

Rainie, L., & Wellman, B. (2012). Networked: The new social operating system Cambridge, MA: MIT Press.
Rainie, L., & Wellman, B.
376 Seiten, ISBN 9780262017190,
Cambridge, MA: MIT Press 2012

Daily life is connected life, its rhythms driven by endless email pings and responses, the chimes and beeps of continually arriving text messages, tweets and retweets, Facebook updates, pictures and videos to post and discuss. Some worry that this new environment makes us isolated and lonely. But in Networked, Lee Rainie and Barry Wellman show how the large, loosely knit social circles of networked individuals expand opportunities for learning, problem solving, decision making, and personal interaction.

Produsing theory in a digital world: The intersection of audiences and production in contemporary theory

Lind, R. A. (Hrsg.) (2012). Produsing theory in a digital world: The intersection of audiences and production in contemporary theory New York, NY: Peter Lang.
Lind, R. A. (Hrsg.)
214 Seiten, ISBN 978-1433115196,
New York, NY: Peter Lang 2012

The netted human we may call Homo Irretitus resides in a space made possible by technologies frequently referred to as new media, social media, emerging media, and Web 2.0. Traditional conceptualizations of audiences and producers are shifting so the very making of our social practices, spaces, and contexts in this brave new world of the World Wide Web, the work of Homo Irretitus in this intersectional space, must be interrogated.

Mediatisierte Welten: Forschungsfelder und Beschreibungsansätze

Krotz, F. (Hrsg.) (2012). Mediatisierte Welten: Forschungsfelder und Beschreibungsansätze Wiesbaden: Springer VS.
Krotz, F. (Hrsg.)
270 Seiten, ISBN 978-3-531-94332-9,
Wiesbaden: Springer VS 2012

Mediatisierung wurde zu einem Schlüsselkonzept der internationalen Medien- und Kommunikationsforschung, um das Wechselverhältnis des Wandels von Medienkommunikation und Kultur bzw. Gesellschaft zu fassen.

The MoveOn effect: The unexpected transformation of American political advocacy

Karpf, D. (2012). The MoveOn effect: The unexpected transformation of American political advocacy New York, NY: Oxford University Press.
Karpf, D.
256 Seiten, ISBN 978-0199898381,
New York, NY: Oxford University Press 2012

The Internet is facilitating a generational transition within America’s advocacy group system. New „netroots“ political associations have arisen in the past decade and play an increasingly prominent role in citizen political mobilization. At the same time, the organizations that mediate citizen political engagement and sustained collective action are changing.

The permanent campaign: New media, new politics

Elmer, G., Langlois, G., & McKelvey, F. (2012). The permanent campaign: New media, new politics New York: Peter Lang.
Elmer, G., Langlois, G., & McKelvey, F.
ISBN 978-1-4331-1606-3, 31,20 EUR
New York: Peter Lang 2012

From the social media-based 2008 Obama election campaign to the civic protest and political revolutions of the 2011 Arab Spring, the past few years have been marked by a widespread and complex shift in the political landscape, as the rise of participatory platforms – such as YouTube, Twitter, Facebook, and blogs – have multiplied the venues for political communication and activism.

Aufwachsen in sozialen Netzwerken. Chancen und Gefahren von Netzgemeinschaften aus medienpsychologischer und medienpädagogischer Sicht

Dittler, U. (Hrsg.) (2012). Aufwachsen in sozialen Netzwerken. Chancen und Gefahren von Netzgemeinschaften aus medienpsychologischer und medienpädagogischer Sicht München: kopaed.
Dittler, U. (Hrsg.)
272 Seiten, ISBN 978-3-86736-273-3, 18,80 EUR
München: kopaed 2012

Die Auswirkungen die das Internet in den letzten 20 Jahren auf unsere Gesellschaft hatte, waren groß. Die Bedeutung, die soziale Netzwerke (StudiVZ, Google+, Facebook & Co.) auf die Gesellschaft haben, ist schon jetzt riesig und wird weiterhin zunehmen, denn das Social Web ermöglicht eine völlig neue Publikations- und Kommunikationskultur.

Unter Piraten: Erkundungen in einer neuen politischen Arena

Bieber, C., & Leggewie, C. (Hrsg.) (2012). Unter Piraten: Erkundungen in einer neuen politischen Arena Bielefeld: transcript.
Bieber, C., & Leggewie, C. (Hrsg.)
248 Seiten, ISBN 978-3-8376-2071-9, 19,80€ EUR
Bielefeld: transcript 2012

Mit dem Erfolg bei den Abgeordnetenhauswahlen in Berlin ist die Piratenpartei in Politik und Öffentlichkeit angekommen. Sind die Piraten nur ein Übergangsphänomen, das von der Schlafmützigkeit des Establishments profitiert, oder gibt es ein Potenzial für nachhaltige Verschiebungen im politischen Koordinatensystem?

Communication Yearbook 36

Salmon, C. T. (2012). Communication Yearbook 36 New York, NY: Routledge.
Salmon, C. T.
New York, NY: Routledge 2012

Mediatisierung der Gesellschaft?

Hagenah, J., & Meulemann, H. (2012). Mediatisierung der Gesellschaft? Münster: LIT.
Hagenah, J., & Meulemann, H.
ISBN 3643115946,
Münster: LIT 2012

World Internet Project: International report 4

Cole, J. I., Suman, M., Schramm, P., Lunn, R., Zhou, L., Tang, A. S., & Ognyanova, K. (2012). World Internet Project: International report (4) Los Angeles, CA: USC Annenberg School Center for the Digital Future.
Cole, J. I., Suman, M., Schramm, P., Lunn, R., Zhou, L., Tang, A. S., & Ognyanova, K.
Los Angeles, CA: USC Annenberg School Center for the Digital Future 2012

Digital Enlightenment: Yearbook 2012

Bus, J., Crompton, M., & Hildebrandt, M. (2012). Digital Enlightenment: Yearbook 2012 Lansdale, PA: IOS Press.
Bus, J., Crompton, M., & Hildebrandt, M.
Lansdale, PA: IOS Press 2012

This book is the first Yearbook of the Digital Enlightenment Forum. Whilst it cannot cover all the many aspects which the forum encompasses, the book gives an impression of the broad spectrum of the forum and a clear picture of the multi-disciplinary nature of the issues at stake.

Collective action in organizations: Interaction and engagement in an era of technological change

Bimber, B., Flanagin, A. J., & Stohl, C. (2012). Collective action in organizations: Interaction and engagement in an era of technological change Cambridge, MA: Cambridge University Press.
Bimber, B., Flanagin, A. J., & Stohl, C.
240 Seiten, ISBN 9780521139632,
Cambridge, MA: Cambridge University Press 2012

Challenging the notion that digital media render traditional, formal organizations irrelevant, this book offers a new theory of collective action and organizing.

The social use of media: Cultural and social scientific perspectives on audience research

H. Bilandzic, G. Patriarche & P. J. Traudt (Hrsg.) (2012). The social use of media: Cultural and social scientific perspectives on audience research London: Intellect.
H. Bilandzic, G. Patriarche & P. J. Traudt (Hrsg.)
202 Seiten, ISBN 9781841505121,
London: Intellect 2012

This collection of essays provides an overview of research on the social uses of media. Drawing on long traditions in both cultural studies and the social sciences, it brings together competing research approaches usually discussed separately.

Profession Pressesprecher 2012: Vermessung eines Berufsstandes

Bentele, G., Dolderer, U., Fechner, R., & Seidenglanz, R. (2012). Profession Pressesprecher 2012: Vermessung eines Berufsstandes Berlin: Helios Media.
Bentele, G., Dolderer, U., Fechner, R., & Seidenglanz, R.
ISBN 978-3-942263-18-4, 278 EUR
Berlin: Helios Media 2012

Für die vierte Durchführung der Studie zum Berufsfeld Public Relations/Organisationskommunikation wurden über 2.300 Berufsangehörige in Deutschland befragt.

Medieninnovationen: Wie Medienentwicklungen die Kommunikation in der Gesellschaft verändern

Wolling, J. (Hrsg.) (2011). Medieninnovationen: Wie Medienentwicklungen die Kommunikation in der Gesellschaft verändern Konstanz: UVK.
Wolling, J. (Hrsg.)
454 Seiten, ISBN 978-3-86764-290-3,
Konstanz: UVK 2011

Wie verändern Medieninnovationen die Kommunikation in der Gesellschaft? Diese Frage wird im Band zur DGPuK-Jahrestagung 2010 in über 20 Beiträgen aus unterschiedlichen Perspektiven diskutiert.

Superwahljahr 2009: Vergleichende Analysen aus Anlass der Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum Europäischen Parlament

Tenscher, J. (2011). Superwahljahr 2009: Vergleichende Analysen aus Anlass der Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum Europäischen Parlament VS: Springer.
Tenscher, J.
320 Seiten, ISBN 978-3-531-93220-0,
VS: Springer 2011

Im Superwahljahr 2009 standen Parteien, Massenmedien und Wähler unter besonderem Kommunikationsstress. Eine Vielzahl von Wahlkampagnen auf kommunaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene wurde seitens der politischen Akteure in enger zeitlicher Abfolge geplant, koordiniert und mit dem Ziel inszeniert, die Wähler zur Stimmabgabe zu mobilisieren.

Niche news: The politics of news choice

Stroud, N. J. (2011). Niche news: The politics of news choice New York, NY: Oxford University Press.
Stroud, N. J.
272 Seiten, ISBN 978-0199755516,
New York, NY: Oxford University Press 2011

Fox News, MSNBC, The New York Times, The Wall Street Journal, The Rush Limbaugh Show, National Public Radio–with so many options, where do people turn for news? In Niche News, Natalie Stroud investigates how people navigate these choices and the political implications that their choice ultimately entails.

Understanding digital culture

Miller, V. (2011). Understanding digital culture Thousand Oaks, CA: Sage.
Miller, V.
264 Seiten, ISBN 9781847874979,
Thousand Oaks, CA: Sage 2011

This is more than just another book on Internet studies. Tracing the pervasive influence of ‚digital culture‘ throughout contemporary life, this text integrates socio-economic understandings of the ‚information society‘ with the cultural studies approach to production, use, and consumption of digital media and multimedia.

Networks without a cause: A critique of social media

Lovink, G. (2011). Networks without a cause: A critique of social media Cambridge, UK: Polity.
Lovink, G.
220 Seiten, ISBN 9780745649689,
Cambridge, UK: Polity 2011

With the vast majority of Facebook users caught in a frenzy of ‘friending’, ‘liking’ and ‘commenting’, at what point do we pause to grasp the consequences of our info-saturated lives? What compels us to engage so diligently with social networking systems? Networks Without a Cause examines our collective obsession with identity and self-management coupled with the fragmentation and information overload endemic to contemporary online culture.

Medienwandel kompakt 2008-2010

Krone, J. (Hrsg.) (2011). Medienwandel kompakt 2008-2010 Baden-Baden: Nomos.
Krone, J. (Hrsg.)
302 Seiten, ISBN 978-3-8329-6263-0,
Baden-Baden: Nomos 2011

Der Band greift den Medienwandel aus ökonomischer, politischer und journalistischer Perspektive der letzten zwei Jahre auf. Dazu werden ausgewählte Beiträge aus Netzveröffentlichungen herangezogen. Die Leser erhalten somit einen redaktionell gefilterten, kompakten Überblick über die Umbrüche der Medienlandschaft durch die Digitalisierung, das Internet.

Building successful online communities: Evidence-based social design

Kraut, R. E., Resnick, P., & Kiesler, S. (2011). Building successful online communities: Evidence-based social design Cambridge, MA: MIT Press.
Kraut, R. E., Resnick, P., & Kiesler, S.
309 Seiten, ISBN 978-0262016575,
Cambridge, MA: MIT Press 2011

Online communities are among the most popular destinations on the Internet, but not all online communities are equally successful. For every flourishing Facebook, there is a moribund Friendster–not to mention the scores of smaller social networking sites that never attracted enough members to be viable. This book offers lessons from theory and empirical research in the social sciences that can help improve the design of online communities.

Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft: Eine Einführung 3

Jarren, O., & Donges, P. (2011). Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft: Eine Einführung (3) Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Jarren, O., & Donges, P.
ISBN 978-3-531-93446-4, 19,99 EUR
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011

Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft ist ein komplexer und vielschichtiger Forschungsgegenstand. Das Lehrbuch legt den Schwerpunkt auf die Strukturen, Akteure und Prozesse politischer Kommunikation und analysiert diese aus einer kommunikationswissenschaftlichen Perspektive unter Berücksichtigung der Theorie- und Forschungsbestände anderer Sozialwissenschaften.

The Handbook of Internet Studies

Consalvo, M., & Ess, C. (Hrsg.) (2011). The Handbook of Internet Studies Oxford: Wiley-Blackwell.
Consalvo, M., & Ess, C. (Hrsg.)
ISBN 9781405185882,
Oxford: Wiley-Blackwell 2011

The Handbook of Internet Studies brings together scholars from a variety of fields to explore the profound shift that has occurred in how we communicate and experience our world as we have moved from the industrial era into the age of digital media.

Social media: Theorie und Praxis digitaler Sozialität.

Anastasiadis, M. (Hrsg.) (2011). Social media: Theorie und Praxis digitaler Sozialität. Frankfurt a. M.: Lang.
Anastasiadis, M. (Hrsg.)
ISBN 978-3-631-58685-3, 49,80 EUR
Frankfurt a. M.: Lang 2011

Social Media-Applikationen sind eine zentrale Triebfeder von Online-Kommunikation.
Um sich der Relevanz von Social Media anzunähern, beleuchtet dieser Sammelband mit der Auffächerung in Theorieperspektiven, Social Media und Institution und Social Media und Nutzungskulturen drei Hauptschwerpunkte aktueller Social Media-Forschung.

The filter bubble: What the internet is hiding from you

Pariser, E. (2011). The filter bubble: What the internet is hiding from you New York, NY: Penguin Press.
Pariser, E.
304 Seiten, ISBN 9781594203008,
New York, NY: Penguin Press 2011

An eye-opening account of how the hidden rise of personalization on the Internet is controlling-and limiting-the information we consume.

Bürger online: Die Entwicklung der politischen Online-Kommunikation in Deutschland

Emmer, M., Vowe, G., & Wolling, J. (2011). Bürger online: Die Entwicklung der politischen Online-Kommunikation in Deutschland Konstanz: UVK.
Emmer, M., Vowe, G., & Wolling, J.
346 Seiten, ISBN 978-3-86764-279-8, 39,00€ EUR
Konstanz: UVK 2011

Wie hat das Internet die individuelle politische Kommunikation von Bürgerinnen und Bürgern verändert? Und welche konkreten Entwicklungen sind zu beobachten?

Das Internet im Wahlkampf: Analysen zur Bundestagswahl 2009

Schweitzer, E. J., & Albrecht, S. (2011). Das Internet im Wahlkampf: Analysen zur Bundestagswahl 2009 Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Schweitzer, E. J., & Albrecht, S.
ISBN 978-3-531-17023-7,
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011

Ebenen der Kommunikation

Quandt, T., & Scheufele, B. (2011). Ebenen der Kommunikation Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Quandt, T., & Scheufele, B.
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011

Politik 2.0? Die Wirkung computervermittelter Kommunikation auf den politischen Prozess

Wolling, J. (2010). Politik 2.0? Die Wirkung computervermittelter Kommunikation auf den politischen Prozess Baden-Baden: Nomos.
Wolling, J.
263 Seiten, ISBN 978-3-8329-5300-3,
Baden-Baden: Nomos 2010

Der Band widmet sich dem Einfluss von computervermittelter Kommunikation auf Politik und politische Kommunikation. Thematisch spannen die Beiträge einen inhaltlichen Bogen von eher „klassischen“ Onlineangeboten wie Politiker-, Parteien- und Regierungshomepages bis hin zu den Diskursen in neuen Öffentlichkeiten des sogenannten „Web 2.0“ wie Weblogs und Wikipedia.

Handbuch Online-Kommunikation

Schweiger, W., & Beck, K. (Hrsg.) (2010). Handbuch Online-Kommunikation Wiesbaden: VS.
Schweiger, W., & Beck, K. (Hrsg.)
549 Seiten, ISBN 978-3-531-92437-3 [Titel anhand dieser ISBN in Citavi-Projekt übernehmen] ,
Wiesbaden: VS 2010

Das Handbuch gibt in 23 Beiträgen einschlägiger FachautorInnen einen umfassenden und systematischen Überblick des aktuellen Forschungsstandes kommunikationswissenschaftlicher Online-Forschung.

International handbook of internet research

Hunsinger, J., Klastrup, L., & Allen, M. (Hrsg.) (2010). International handbook of internet research Dordrecht: Springer.
Hunsinger, J., Klastrup, L., & Allen, M. (Hrsg.)
512 Seiten, ISBN 978-1-4020-9789-8, 220,14 EUR
Dordrecht: Springer 2010

This handbook, the first of its kind, is a detailed introduction to the numerous academic perspectives we can apply to the study of the internet as a political, social and communicative phenomenon.

Medienkultur im Wandel

Hepp, A., Höhn, M., & Wimmer, J. (Hrsg.) (2010). Medienkultur im Wandel Konstanz: UVK.
Hepp, A., Höhn, M., & Wimmer, J. (Hrsg.)
474 Seiten, ISBN 978-3-86764-212-5, 34,00 EUR
Konstanz: UVK 2010

Unsere heutigen Kulturen erscheinen immer mehr als Medienkulturen. Gerade jüngere Entwicklungen wie die Etablierung des Internets und die rasante, globale Verbreitung von Mobilkommunikation verweisen darauf, dass kultureller Wandel und der Wandel von Medienkommunikation in einer engen Beziehung stehen. Medienkultur befindet sich mit den Veränderungen von Medienkommunikation im Wandel.

The sourcebook for political communication research: Methods, measures, and analytical techniques

Bucy, E. P., & Holbert, R. L. (Hrsg.) (2010). The sourcebook for political communication research: Methods, measures, and analytical techniques New York: Routledge.
Bucy, E. P., & Holbert, R. L. (Hrsg.)
New York: Routledge 2010

The Sourcebook for Political Communication Research offers a comprehensive resource for current research methods, measures, and analytical techniques.

Die Exzellenzinitiative: Zwischenbilanz und Perspektiven

Leibfried, S. (2010). Die Exzellenzinitiative: Zwischenbilanz und Perspektiven Frankfurt a. M.: Campus.
Leibfried, S.
313 Seiten, ISBN 9783593392646, 19,90€ EUR
Frankfurt a. M.: Campus 2010

Die Exzellenzinitiative hat seit ihrem Einsetzen 2005 auch international große Aufmerksamkeit gefunden. Da sie einschneidende Veränderungen der nationalen Wissenschaftslandschaft bewirkt, ist es nicht verwunderlich, dass sie bei Beobachtern entschiedene Urteile hervorruft.

Das Internet als Forschungsinstrument und Gegenstand in der Kommunikationswissenschaft

Jackob, N., Zerback, T., Jandura, O., & Maurer, M. (Hrsg.) (2010). Das Internet als Forschungsinstrument und Gegenstand in der Kommunikationswissenschaft Köln: Halem.
Jackob, N., Zerback, T., Jandura, O., & Maurer, M. (Hrsg.)
344 Seiten, ISBN 978-3-86962-032-9, 28,00€ EUR
Köln: Halem 2010

Die Online-Forschung verzeichnete in den letzten Jahren einen deutlichen Professionalisierungsschub. Durch die stetig wachsende kommerzielle Nutzung von Online-Befragungen, vor allem aber durch die sozialwissenschaftliche Forschung, ist viel über die Stärken und Schwächen der Methode bekannt. Dennoch bleiben zentrale Probleme – z.B. in Bezug auf Stichprobenrepräsentativität oder Fragebogenqualität – ungelöst. Es ist mittlerweile gefestigter Grund erreicht, doch es sind noch längst nicht alle Fragen beantwortet und Möglichkeiten genutzt.

Die Online-Inhaltsanalyse

Welker, M., & Wünsch, C. (2010, Juni). Die Online-Inhaltsanalyse Köln: Herbert von Halem.
Welker, M., & Wünsch, C.
Köln: Herbert von Halem 2010, Juni

Handbuch Netzwerkforschung

Stegbauer, C., & Häußling, R. (2010). Handbuch Netzwerkforschung Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Stegbauer, C., & Häußling, R.
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010

Nachrichtenwerttheorie

Maier, M., Stengel, K., & Marschall, J. (2010). Nachrichtenwerttheorie Baden-Baden: Nomos.
Maier, M., Stengel, K., & Marschall, J.
Baden-Baden: Nomos 2010

Die Massenmedien im Wahlkampf: Das Wahljahr 2009

Holtz-Bacha, C. (2010). Die Massenmedien im Wahlkampf: Das Wahljahr 2009 Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Holtz-Bacha, C.
ISBN 3531174142,
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010

The handbook of crisis communication

Coombs, T. W., & Holladay, S. J. (2010). The handbook of crisis communication Chichester: Wiley-Blackwell.
Coombs, T. W., & Holladay, S. J.
Chichester: Wiley-Blackwell 2010

Die Illusion der Exzellenz: Lebenslügen der Wissenschaftspolitik

Kaube, J. (2009). Die Illusion der Exzellenz: Lebenslügen der Wissenschaftspolitik Berlin : Klaus Wagenbach.
Kaube, J.
96 Seiten, ISBN 978-3-8031-2604-7, 9,90€ EUR
Berlin : Klaus Wagenbach 2009

Lange fällige Reformen an den Hochschulen, um die deutschsprachigen Wissenschaftsstandorte international konkurrenzfähig zu machen oder Lähmung von Forschung und Lehre durch Bürokratisierung? Jürgen Kaube bittet acht Hochschullehrer, über die Zukunft unserer Universitäten nachzudenken.

Neue Governance für die Forschung: Tagungsband anlässlich der wissenschafts-politischen Tagung der Forschergruppe „Governance der Forschung“ Berlin, 14.-15.3.2007

Jansen, D. (Hrsg.) (2009). Neue Governance für die Forschung: Tagungsband anlässlich der wissenschafts-politischen Tagung der Forschergruppe „Governance der Forschung“ Berlin, 14.-15.3.2007 Baden-Baden: Nomos.
Jansen, D. (Hrsg.)
154 Seiten, ISBN 978-3-8329-4221-2, 38,00€ EUR
Baden-Baden: Nomos 2009

Der Tagungsband präsentiert die Ergebnisse einer wissenschaftspolitischen Tagung der Forschergruppe „Governance der Forschung“. Im Zentrum der vorgestellten Ergebnisse stehen die Veränderung der Governance in der universitären und außeruniversitären Forschung sowie die Auswirkungen der Reformen auf die Leistungsfähigkeit der Arbeitsebene der Forschung.

The YouTube reader

Snickars, P., & Vonderau, P. (2009). The YouTube reader Stockholm: National Library of Sweden.
Snickars, P., & Vonderau, P.
ISBN 9188468119,
Stockholm: National Library of Sweden 2009

Gatekeeping theory

Shoemaker, P. J., & Vos, T. P. (2009). Gatekeeping theory New York, NY: Routledge.
Shoemaker, P. J., & Vos, T. P.
New York, NY: Routledge 2009

Internet inquiry: Conversations about method

Markham, A., & Baym, N. K. (2009). Internet inquiry: Conversations about method Thousand Oaks, CA: Sage.
Markham, A., & Baym, N. K.
264 Seiten, ISBN 9781412910019,
Thousand Oaks, CA: Sage 2009

This collection of dialogues is the only textbook of its kind. Internet Inquiry: Conversations About Method takes students into the minds of top internet researchers as they discuss how they have worked through critical challenges as they research online social environments.

Handbook of social network analysis

Carrington, P., & Scott, J. (Hrsg.) (2009). Handbook of social network analysis London: SAGE.
Carrington, P., & Scott, J. (Hrsg.)
London: SAGE 2009

Models and methods in social network analysis

Carrington, P. J., Scott, J., & Wasserman, S. (Hrsg.) (2009). Models and methods in social network analysis Cambridge : Cambridge University Press.
Carrington, P. J., Scott, J., & Wasserman, S. (Hrsg.)
Cambridge : Cambridge University Press 2009

Digital citizenship: The internet, society, and participation

Mossberger, K., Tolbert, C. J., & McNeal, R. S. (2008). Digital citizenship: The internet, society, and participation Cambridge, MA: MIT Press.
Mossberger, K., Tolbert, C. J., & McNeal, R. S.
221 Seiten, ISBN 978-0262633536,
Cambridge, MA: MIT Press 2008

Just as education has promoted democracy and economic growth, the Internet has the potential to benefit society as a whole. Digital citizenship, or the ability to participate in society online, promotes social inclusion. But statistics show that significant segments of the population are still excluded from digital citizenship.

Management von Forschungsverbünden: Möglichkeiten der Professionalisierung und Unterstützung 1

Defila, R., Di Giulio, A., & Scheuermann, M (2008). Management von Forschungsverbünden: Möglichkeiten der Professionalisierung und Unterstützung (1) Weinheim: Wiley-VCH.
Defila, R., Di Giulio, A., & Scheuermann, M
94 Seiten, ISBN 978-3-527-31911-4, 24,90€ EUR
Weinheim: Wiley-VCH 2008

Die Autoren bieten mit diesem Buch eine kompakte, systematische Einführung in die Ansprüche und Herausforderungen inter- und transdisziplinärer Forschungsverbünde und zeigen Maßnahmen zur Unterstützung und Professionalisierung des Forschungsverbundmanagements auf.

Transnationalization of public spheres

Wessler, H., Peters, B., Brüggemann, M., Kleinen-von Königslöw, K., & Sifft, S. (2008). Transnationalization of public spheres Basingstoke, UK: Palgrave Macmillan.
Wessler, H., Peters, B., Brüggemann, M., Kleinen-von Königslöw, K., & Sifft, S.
Basingstoke, UK: Palgrave Macmillan 2008

Seismographische Funktion von öffentlicher Kommunikation im Wandel

Bonfadelli, H., Blum, R., Imhof, K., & Jarren, O. (2008). Seismographische Funktion von öffentlicher Kommunikation im Wandel Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Bonfadelli, H., Blum, R., Imhof, K., & Jarren, O.
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008

Die akademische Elite: Zur sozialen Konstruktion wissenschaftlicher Exzellenz

Münch, R. (2007). Die akademische Elite: Zur sozialen Konstruktion wissenschaftlicher Exzellenz Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Münch, R.
474 Seiten, ISBN 978-3-518-12510-6, 15,00€ EUR
Frankfurt a. M.: Suhrkamp 2007

Als im Oktober 2006 die Eliteuniversitäten in München und Karlsruhe gekürt wurden, sagte Annette Schavan, Deutschland könne nun mithalten im internationalen Wettbewerb. Doch wer entscheidet überhaupt darüber, wer sich zur Elite zählen darf? Ist die Errichtung universitärer »Leuchttürme« ein wirksames Mittel gegen die Hochschulmisere?

New forms of governance in research organizations: Disciplinary approaches,interfaces and integration

Jansen, D. (Hrsg.) (2007). New forms of governance in research organizations: Disciplinary approaches,interfaces and integration Dordrecht: Springer.
Jansen, D. (Hrsg.)
242 Seiten, ISBN 978-1-4020-5830-1 (Print) 978-1-4020-5831-8 (Online),
Dordrecht: Springer 2007

Higher education and research institutions are today confronted with changing and sometimes contradictory claims from state, industry and society. They have to face growing volatility and an acceleration and internationalization of the knowledge process. This book undertakes to develop a sector specific theory of governance of the public research sector and applies it to the German research system.

Republic.com

Sunstein, C. R. (2007). Republic.com Princeton, NJ: Princeton University Press.
Sunstein, C. R.
ISBN 9780691133560,
Princeton, NJ: Princeton University Press 2007

Theorien der Mediennutzung: Eine Einführung

Schweiger, W. (2007). Theorien der Mediennutzung: Eine Einführung Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Schweiger, W.
ISBN 978-3531148274,
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007

Wissenschaftliche Produktionsgemeinschaften: Die soziale Ordnung der Forschung

Gläser, J. (2006). Wissenschaftliche Produktionsgemeinschaften: Die soziale Ordnung der Forschung Frankfurt a. M., New York: Campus.
Gläser, J.
421 Seiten, ISBN 9783593381862, 49,00€ EUR
Frankfurt a. M., New York: Campus 2006

Wissenschaftliche Gemeinschaften produzieren aufeinander aufbauende Beiträge, obwohl ihre Mitglieder nur unvollkommen übereinander informiert sind. Jochen Gläser erklärt dieses Phänomen damit, dass einzelne Wissenschaftler zwar autonom forschen, sich aber in ihren Entscheidungen am gemeinsamen Arbeitsgegenstand orientieren.

Forschungsverbundmanagement: Handbuch für die Gestaltung inter- und transdisziplinärer Projekte 1

Defila, R., Di Giulio, A., & Scheuermann, M. (2006). Forschungsverbundmanagement: Handbuch für die Gestaltung inter- und transdisziplinärer Projekte (1) Zürich: VdF Hochschulverlag.
Defila, R., Di Giulio, A., & Scheuermann, M.
348 Seiten, ISBN 3728130427, 9783728130426, 39,90€ EUR
Zürich: VdF Hochschulverlag 2006

Wie ist die Zusammenarbeit in einem Forschungsverbund, an dem mehrere Disziplinen beteiligt sind, zu gestalten? Was ist zu beachten, wenn Personen aus der Praxis mitwirken? Wie sind gemeinsame Ziele und Fragen zu formulieren? Wie lässt sich die Vernetzung im Verbund fördern, wie kommt er zu einer Synthese? Wie kann das Engagement für das Gemeinsame erhalten werden?

Einführung in den Neo-Institutionalismus

Senge, K., & Hellmann, K.-U. (2006). Einführung in den Neo-Institutionalismus Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Senge, K., & Hellmann, K.-U.
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006

Information politics on the web

Rogers, R. (2006). Information politics on the web Boston, MA: MIT.
Rogers, R.
216 Seiten, ISBN 9780262681643,
Boston, MA: MIT 2006

Does the information on the Web offer many alternative accounts of reality, or does it subtly align with an official version? In Information Politics on the Web, Richard Rogers identifies the cultures, techniques, and devices that rank and recommend information on the Web, analyzing not only the political content of Web sites but the politics built into the Web’s infrastructure.

Public relations theory II

Botan, H. C., & Hazleton, V. (2006). Public relations theory II Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum.
Botan, H. C., & Hazleton, V.
Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum 2006

Neo-Institutionalismus

Hasse, R., & Krücken, G. (2005). Neo-Institutionalismus Bielefeld: transcript.
Hasse, R., & Krücken, G.
Bielefeld: transcript 2005

Governance und gesellschaftliche Integration

Lange, S., & Schimank, U. (2004). Governance und gesellschaftliche Integration Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Lange, S., & Schimank, U.
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2004

Institutional change and globalization

Campbell, J. L. (2004). Institutional change and globalization Princeton, NJ: Princeton University Press.
Campbell, J. L.
Princeton, NJ: Princeton University Press 2004

Schwierige Verhältnisse: Schwierige Verhältnisse

Altmeppen, K.-D., Röttger, U., & Bentele, G. (2004). Schwierige Verhältnisse: Schwierige Verhältnisse Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Altmeppen, K.-D., Röttger, U., & Bentele, G.
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2004

Diffusion of innovations 5

Rogers, E. M. (2003). Diffusion of innovations (5) New York, NY: Free Press.
Rogers, E. M.
ISBN 0743222091,
New York, NY: Free Press 2003

Democracy and the news

Gans, H. J. (2003). Democracy and the news New York, NY: Oxford University Press.
Gans, H. J.
New York, NY: Oxford University Press 2003

Organisationstheorien

Kieser, A. (2002). Organisationstheorien Stuttgart: Kohlhammer.
Kieser, A.
Stuttgart: Kohlhammer 2002

Policy dynamics

Baumgartner, F. R., & Jones, B. D. (2002). Policy dynamics Chicago, IL: Chicago University Press.
Baumgartner, F. R., & Jones, B. D.
Chicago, IL: Chicago University Press 2002

Organisationssoziologie

Allmendinger, J., & Hinz, T. (Hrsg.) (2002). Organisationssoziologie Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
Allmendinger, J., & Hinz, T. (Hrsg.)
ISBN 978-3-531-13999-9,
Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2002

Warum sind Organisationen für die Gesellschaftsstruktur so wichtig, warum werden sie immer wichtiger? Was hat der internationale Forschungsstand zu bieten, und was sind die offenen Fragen der Organisationssoziologie?

Organisation und Entscheidung

Luhmann, N. (2000). Organisation und Entscheidung Opladen: Westdeutscher Verlag.
Luhmann, N.
Opladen: Westdeutscher Verlag 2000

Soziologie: Spezielle Grundlagen. Band 1: Situationslogik und Handeln

Esser, H. (1999). Soziologie: Spezielle Grundlagen. Band 1: Situationslogik und Handeln Frankfurt a. M.: Campus.
Esser, H.
532 Seiten, ISBN EAN 9783593371443, 24,90€ EUR
Frankfurt a. M.: Campus 1999

In diesem Standardwerk werden die zentralen Gegenstandsbereiche und Theorien der Soziologie umfassend dargestellt. Esser verbindet die wichtigsten Konzepte der Soziologie, Sozialpsychologie und Ökonomie zu einem allgemeinen sozialwissenschaftlichen Erklärungsprogramm.

Doing internet research: Critical issues and methods for examining the net

Jones, S. (1998). Doing internet research: Critical issues and methods for examining the net Thousand Oaks, CA: Sage.
Jones, S.
328 Seiten, ISBN 9780761915959,
Thousand Oaks, CA: Sage 1998

Whether or not one believes the hyperbolic claims about the Internet being the biggest thing since the invention of the wheel, the Internet is a medium with great consequences for social and economic life. Doing Internet Research is written to help people discern in what ways it has commanded the public imagination, and the methodological issues that arise when one tries to study and understand the social processes occurring within the Internet.

Lexikon zur Soziologie 3.

Fuchs-Heinritz, W., Lautmann, R., Rammstedt, O., & Wienold, H. (1994). Lexikon zur Soziologie (3.) Opladen: Westdeutscher Verlag.
Fuchs-Heinritz, W., Lautmann, R., Rammstedt, O., & Wienold, H.
Opladen: Westdeutscher Verlag 1994

Agendas and instability in American politics

Baumgartner, F. R., & Jones, B. D. (1993). Agendas and instability in American politics Chicago, IL: University of Chicago Press.
Baumgartner, F. R., & Jones, B. D.
Chicago, IL: University of Chicago Press 1993

Grundlagen der Sozialtheorie: Band 1. Handlungen und Handlungssysteme

Coleman, J. S. (1991). Grundlagen der Sozialtheorie: Band 1. Handlungen und Handlungssysteme München: Oldenbourg.
Coleman, J. S.
490 Seiten, ISBN 978-3486558388, 45,00€ EUR
München: Oldenbourg 1991

„Hier haben wir eine Rarität in der Soziologie vor uns: eine kohärente, scharfsinnige Analyse der ganzen Vielfalt von Kernproblemen der Disziplin – das Selbst, individuelle und soziale Entscheidung, Familie, Normen, Herrschaft, Macht, kollektives Handeln, Bürokratie, Revolution -, die überzeugend und präzise genug ist, um formale Modelle zur Dynamik sozialer Systeme zu ermöglichen.“ Michael T. Hannan, Cornell University

The new institutionalism in organizational analysis

DiMaggio, P. J., & Powell, W. W. (1991). The new institutionalism in organizational analysis Chicago, IL: University of Chicago Press.
DiMaggio, P. J., & Powell, W. W.
Chicago, IL: University of Chicago Press 1991

Governing the commons: The evolution of institutions for collective action

Ostrom, E. (1990). Governing the commons: The evolution of institutions for collective action Cambridge: Cambridge University Press.
Ostrom, E.
298 Seiten, ISBN 9780521405997,
Cambridge: Cambridge University Press 1990

Offering a critique of the foundations of policy analysis as applied to natural resources, Elinor Ostrom here provides a unique body of empirical data to explore conditions under which common pool resource problems have been satisfactorily or unsatisfactorily solved.

Rediscovering institutions

March, J. G., & Olson, J. P. (1989). Rediscovering institutions New York, NY: Free Press.
March, J. G., & Olson, J. P.
New York, NY: Free Press 1989

Research methods in social network analysis

Freeman, L. C., White, D., & Romney, A. K. (1989). Research methods in social network analysis Fairfax, VA: George Mason University Press.
Freeman, L. C., White, D., & Romney, A. K.
Fairfax, VA: George Mason University Press 1989

Selective exposure to communication

Zillmann, D., & Bryant, J. (1987). Selective exposure to communication Hillsdale, NJ: Lawrence Erlbaum.
Zillmann, D., & Bryant, J.
Hillsdale, NJ: Lawrence Erlbaum 1987

The theory of externalities, public goods, and club goods

Cornes, R., & Sandler, T (1986). The theory of externalities, public goods, and club goods New York, NY: Cambridge University Press.
Cornes, R., & Sandler, T
616 Seiten, ISBN 9780521477185, £36.99 EUR
New York, NY: Cambridge University Press 1986

This book presents a theoretical treatment of externalities (i.e. uncompensated interdependencies), public goods, and club goods. The new edition updates and expands the discussion of externalities and their implications, coverage of asymmetric information, underlying game-theoretic formulations, and intuitive and graphical presentations.

Managing public relations

Grunig, J. E., & Hunt, T. (1984). Managing public relations New York, NY: Holt, Rinehart and Winston.
Grunig, J. E., & Hunt, T.
New York, NY: Holt, Rinehart and Winston 1984

The constitution of society: Outline of the theory of structuration

Giddens, A. (1984). The constitution of society: Outline of the theory of structuration Cambridge, MA: Polity Press.
Giddens, A.
440 Seiten, ISBN 9780745600079 ,
Cambridge, MA: Polity Press 1984

Anthony Giddens has been in the forefront of developments in social theory for the past decade. In The Constitution of Society he outlines the distinctive position he has evolved during that period and offers a full statement of a major new perspective in social thought, a synthesis and elaboration of ideas touched on in previous works but described here for the first time in an integrated and comprehensive form.

Judgment under uncertainty: Heuristics and biases

Kahneman, D., Slovic, P., &Tversky, A. (1982). Judgment under uncertainty: Heuristics and biases Cambridge: Cambridge University Press.
Kahneman, D., Slovic, P., &Tversky, A.
ISBN 9780521284141,
Cambridge: Cambridge University Press 1982

Beyond agenda setting: Information subsidies and public policy

Gandy, O. H. (1982). Beyond agenda setting: Information subsidies and public policy Norwood, NJ: Ablex Publishing Corp.
Gandy, O. H.
272 Seiten, ISBN 978-0-89391-096-9 [Titel anhand dieser ISBN in Citavi-Projekt übernehmen] ,
Norwood, NJ: Ablex Publishing Corp 1982

This volume describes the use of mass media and other communication channels by corporations, bureaucrats, politicians and consumer advocates to influence the development and implementation of public policy in areas of science, technology and social service delivery.

Die feinen Unterschiede: Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft

Bourdieu, P. (1982). Die feinen Unterschiede: Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft Frankfurt a.M.: Suhrkamp.
Bourdieu, P.
912 Seiten, ISBN 978-3-518-28258-8,
Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1982

»Bourdieus Analyse des kulturellen Konsums und des Kunstgeschmacks ist trotz der hohen Anforderungen, die sie an den Leser stellt, nicht bloß für Sozialwissenschaftler, Kunstschaffende und Philosophen von Interesse, sondern für alle, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefaßten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen.« Joachim Weiner

Communication Yearbook

Ruben, B. D. (1978). Communication Yearbook New Brunswick, NJ: Transaction Publishers.
Ruben, B. D.
New Brunswick, NJ: Transaction Publishers 1978

Reporters and Officials

Sigal, L. V. (1973). Reporters and Officials Lexington (MA): D.C. Heath.
Sigal, L. V.
Lexington (MA): D.C. Heath 1973

The people’s choice: How the voter makes up his mind in a presidential campaign

Lazarsfeld, P. F., Berelson, B., & Gaudet, H. (1948). The people’s choice: How the voter makes up his mind in a presidential campaign New York, NY: Columbia University Press.
Lazarsfeld, P. F., Berelson, B., & Gaudet, H.
New York, NY: Columbia University Press 1948

This study describes how people make up their minds in a presidential campaign.